Die Donau - von Basel ins Schwarze Meer
09.10.2012

Die Donau – von Basel ins Schwarze Meer

Markus Fliss und Catherine Woodtli sind ein eingespieltes Paar, das Flussfahren und Meersegeln gleichermassen liebt. Als sie beschlossen, für zwei Jahre aufs Wasser zu gehen und eine Flussfahrt zu machen, bauten sie die 10 m lange Escape mit nur 1.30 m Tiefgang für ihre Zwecke um und rüsteten sie mit 40 PS-Motor, 350 l Wassertank und 240 l Dieseltank aus. Zur Besatzung gehörten auch Vela, die heute 16-jährige Labradorhündin und der Jungspund Simba, die einige Polizei- und Grenzkontrollen an der Reling enden liessen…
Die Reise begann im Mai 2010 in Dannemarie am Doubs, ging über den Rhein bis Mainz, den Main hinauf und über den Main-Donau-Kanal, bis vor Regensburg die Donau erreicht war. Bis hierher hatte die Escape über 80 Schleusen überwunden. Die Donau führte Hochwasser und schob mit bis 7 kn! Österreich, Ungarn, Serbien, Rumänien, Bulgarien – eine abenteuerliche Fahrt mit vielen überraschenden Begegnungen.

Annemarie Schaffner


Bericht als PDF herunterladen (1.32MB)

zur Fotogalerie...




zurück zur Übersicht...